Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung, sowie die Einwilligungserklärung finden Sie in der Depesche Nr. 3/2018

 

 Umsetzung der DSGVO

In Umsetzung der DSGVO veröffentlichen wir hiermit das Merkblatt zum Datenschutz, unsere Datenschutzerklärung und die für die Vereinsarbeit notwendige Einverständniserklärung.

             

Merkblatt zum Datenschutz

 

Der Schutz der Privatsphäre und die Sicherheit der personenbezogenen Daten unserer Mitglieder und Gäste ist für uns ein wichtiges Anliegen.

 

Unsere Anwendungen stehen im Einklang mit den Bestimmungen des

Bundesdatenschutzgesetzes sowie weiterer spezifischer Vorschriften des Datenschutzes im Internet. Alle unsere Präsidiumsmitglieder sind auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

 

Wir sammeln und verwenden die personenbezogenen Daten, nur mit Zustimmung unserer Mitglieder und Gäste. Die erfassten Daten unterliegen weitreichenden Sicherheitsmaßnahmen, die unbefugten Zugriff verhindern, eine missbräuchliche Verwendung unterbinden und vor Zerstörung oder Verlust der Daten schützen.

 

Aus den Protokolldaten werden zur Verbesserung unseres Internetauftritts lediglich statistische

Informationen gesammelt. Es werden keine Nutzerprofile erstellt. Bei einer weiteren

Verwendung der personenbezogenen Daten werden wir Sie informieren und um Ihre explizite Zustimmung bitten.

 

Sie haben das Recht, auf Antrag Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung, wie dies auch gemäß § 22 Vereinssatzung bereits möglich ist.

 

Der Verein verwendet beim Internetauftritt keine Cookies oder andere Mechanismen, die es ermöglichen, personenbezogene Daten zu speichern.

 

Die Datenschutzgrundsätze werden der Entwicklung des Datenschutzes und der Sicherheitstechnik angepasst und weiterentwickelt.

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

für Vereinsmitglieder und Antragsteller auf Mitgliedschaft

 

Schützenverein „ Ribnitzer Greif “ e.V.

Lange Str. 3, in 18311 Ribnitz-Damgarten

 

Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

 

Der Vereinsvorstand ist verpflichtet, alle Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes zu ergreifen, die durch die Umstände geboten erscheinen. Angesichts der besonderen Eigenschaften von Online-Verfahren (insbesondere Internet), kann dieser den Datenschutz jedoch nicht umfassend garantieren. 

 

Als Vereinsmitglied nehme ich die Risiken für eine Persönlichkeitsverletzung zur Kenntnis und mir ist bewusst, dass die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine mit der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen.

 

Darüber hinaus ist nicht garantiert dass:

•              die Daten vertraulich bleiben,

•              die inhaltliche Richtigkeit fortbesteht,

•              die Daten nicht verändert werden können.

 

Als Vereinsmitglied kann ich meine Einwilligung jederzeit zurückziehen. Ich bestätige, das

Vorstehende zur Kenntnis genommen zu haben und erlaube dem Verein Daten online auf der

Internetseite des Vereins zu veröffentlichen sowie zu vereinsinternen Zwecken und zur Organisation des Sportbetriebs sowie der Mitgliedermeldung an die übergeordneten Verbände weiterzugeben, sowie sie in einer EDV-gestützten Mitgliederverwaltungssoftware zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen

 

Der Schützenverein „Ribnitzer Greif“ e.V. nimmt zur Erfüllung seiner satzungsmäßigen

Aufgaben, unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), meine personenbezogenen Daten auf. Es handelt sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

 

Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnanschrift, Bankverbindung (falls das SEPA-

Lastschriftmandat erteilt ist), Lizenz(en) und evtl. Daten im Zusammenhang mit dem

Waffenrecht. Weitere Daten wie Telefonnummer (Festnetz oder Mobil), Faxnummer und EMailanschriften werden nur in dem Umfang erfasst, wie es dem Vereinszweck nützlich ist und keine Anhaltspunkte bestehen, welches einem schutzwürdigen Interesse entgegensteht.

 

All diese Daten werden mittels einer EDV-gestützten Software gespeichert. Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung (z.B. Werbezwecken) ist dem Verein nicht gestattet. Ein Verkauf von Daten ist nicht erlaubt. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

 

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes

(insbesondere §§34, 35) jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

 

 

Weitergabe an Verbände

 

Als Mitglied des 

 

Landesschützenverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V., zur Datze 15,  in 17034 Neubrandenburg, dem

 

Kreisschützenbund Vorpommern-Rügen e.V., An den Bleichen,  in 18435 Stralsund und dem

 

Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LSB), Wittenburger Straße 116  in 19059 Schwerin

 

ist der Verein verpflichtet, Angaben seiner Mitglieder zu melden. Übermittelt werden dabei: 

 

Mitgliedsnummer, Vereinsnummer, Verein, akademischer Titel, Vorname, Name,

Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht, Behinderungen, Behinderungen Klassifizierung

Gewehr, Behinderungen Klassifizierung Pistole, Nationalität, Eintrittsdatum in den Verein,

Eintrittsdatum in den Landesschützenverein, Datum der Ausstellung des Mitgliedsausweises,

Datum des Löschungsantrages, bei Austritt das Austrittsdatum, eventuell Austritt zum

Jahresende, Klasse laut Sportordnung, Status, primäre Sportart, Funktion, Nutzung von

Hilfsmitteln wie Pendelschnur, Federbock, Hocker, Rollstuhl, Ladehelfer, Wohnort mit Straße, Hausnummer, Land, PLZ, Ort, Telefonnummer, bei verstorbenen Mitgliedern das Sterbedatum, Ehrungen.

 

Die oben angeführte Auflistung der Mitgliedsangaben kann vom Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern bei Notwendigkeit erweitert werden.

Ergebnisse aus Wettkämpfen (z.B. Platzierungen und Punktezahl) oder die Ergebnisse zum Erwerb von Leistungsabzeichen des Deutschen Schützenbundes e.V., meldet der Verein ebenso weiter. Auch dort werden bei entsprechenden Anlässen (sportliche Erfolge, ehrenamtliche Tätigkeit, etc.) gegebenenfalls Daten von mir erfasst und verarbeitet.

 

Printmedien und Öffentlichkeitsarbeit

 

Der Verein informiert Printmedien, wie zum Beispiel die „Ostsee-Zeitung“, den Herausgeber der

Zeitschriften „Der Schütze“ und die Zeitschrift „Bodden Blitz“ am Sonntag, über Wettkampfveranstaltungen/Ergebnisse und besondere Ereignisse. Dabei können personenbezogene Daten verwendet werden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruchs unterbleiben in Bezug auf das widersprechende Mitglied weitere Veröffentlichungen. Der Verein benachrichtigt die o. a. Verbände von dem Widerspruch des Mitglieds.

 

Der Verein informiert seine Mitglieder mit dem Informationsblatt des Präsidiums „Depesche“ bspw. über Mitgliederversammlungen, Wahl- und Wettkampfergebnisse, Ehrungen, Geburtstage, Neuaufnahmen und Austritte von Mitgliedern und Funktionsträgern. Über den

Aushang auf dem Schießplatz werden des Weiteren Informationen zum Vereinsleben,

Vorbereitung sportlicher Veranstaltungen (bspw. Einteilung in Alters-und Wettkampfklassen, Mannschaftsaufstellungen und Wettkampfergebnisse) vorgenommen. Ebenso werden Fotos aus dem Vereinsleben veröffentlicht.

 

Dabei können personenbezogene Daten veröffentlicht werden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit über den Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. lm Falle des

Widerspruchs unterbleibt in Bezug auf das widersprechende Mitglied eine weitere

Veröffentlichung im Informationsblatt und/oder im Aushang. Über die Homepage des Vereins werden umfangreiche Informationen zur Vereinsstruktur mit seinen Abteilungen und über das Vereinsleben gegeben. Dabei können personenbezogene Daten verwendet werden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruchs unterbleibt in Bezug auf das widersprechende Mitglied eine weitere Veröffentlichung. Personenbezogene Daten des widersprechenden Mitglieds werden von der Homepage des Vereins entfernt.

 

Darüber hinaus ist mir bewusst, dass meine Daten aufgrund meiner Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund über dessen Untergliederungen an diesen weitergegeben werden und zur Organisation des Verbands- und Sportbetriebes verarbeitet werden. Auch dort werden bei entsprechenden Anlässen (sportliche Erfolge, ehrenamtliche Tätigkeit, etc.) gegebenenfalls Daten inklusive Bilder von mir in Printmedien und online-Medien (www.dsb.de; www.facebook.com; https://twitter.com/; www.instagram.com/; www.youtube.com) veröffentlicht. Diese Verarbeitung kann auch im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung erfolgen.

 

Weitergabe von Mitgliedsdaten an Vereinsmitglieder

 

Mitgliederverzeichnisse werden nur an Vorstandsmitglieder und sonstige Mitglieder ausgehändigt, die im Verein eine besondere Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Macht ein Mitglied glaubhaft geltend, dass es die Mitgliederliste zur

Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte benötigt, händigt ihm der Vorstand die Liste nur gegen die schriftliche Zusicherung aus, dass die Adressen nicht zu anderen Zwecken verwendet werden und die Daten zurück gegeben, vernichtet oder gelöscht werden, sobald der Zweck erfüllt ist.

 

Austritt aus dem Verein

 

Bei Austritt eines Mitglieds aus dem Verein, werden dessen personenbezogenen Daten aus der Mitgliederliste gelöscht.

Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, welche die Kassenverwaltung betreffen, sind unter Beachtung der steuergesetzlichen Aufbewahrungspflicht davon ausgenommen.

 

Impressum | Datenschutzerklärung

Ribnitzer-Greif.de (Template) | Designed by freietemplates.de